Spaichingen

Seelsorgeeinheit

Sie sind hier » Startseite / Spaichingen / Feste / Patrozinium Peter & Paul

Patrozinium 2017

Zahlreiche Besucher beim Patrozinium der katholischen Kirchengemeinde

Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Spaichingen feierte am Sonntag, den 25. Juni 2017 das Patrozinium der Stadtpfarrkirche.

Zu Beginn der festlichen Eucharistiefeier, mitgestaltet vom Kirchenchor und S(w)inging Pool, konnte Pfarrer Robert Aubele die Besucher im voll besetzten Gotteshaus begrüßen. Ein ganz besonderer Gruß galt Diakonin Gritli Lücking von der evangelischen Kirchengemeinde Spaichingen. Im Rahmen des Kanzeltauschs im Lutherjahr - Pastoralreferent Thomas Blessing predigte am Sonntag zuvor in der evangelischen Kirche - war es Diakonin Lücking vorbehalten, an diesem bedeutenden Festtag in der katholischen Kirche St. Peter und Paul  die Predigt zu halten. Ausgehend vom Liedtext Peter Hertzschs „Vertraut den neuen Wegen“ machte Diakonin Lücking den Zuhörern Mut, in Gottvertrauen sich zu regen, aufzubrechen, sich auf den Weg zu machen, denn Gott will uns „dahin leiten, wo er uns will und braucht“. Gemeinsam neue Wege zu gehen ist demnach offensichtlich auch als Herausforderung in der Ökumene und für die Ökumene zu verstehen.

Zahlreiche Gläubige, auch aus den Gemeinden der Seelsorgeeinheit am Dreifaltigkeitsberg Dürbheim und Balgheim, folgten im Anschluss an den Festtagsgottesdienst der Einladung des Kirchengemeinderates zum Patroziniumshock auf dem Labyrinth-Platz beim Edith-Stein-Haus. Unter den schattenspendenden Sonnenschirmen wurden die Gäste bestens bewirtet. Bei Geselligkeit und unterhaltsamen Gesprächen schmeckten Weißwürste und Rote, Brezeln und Hefekranzbrot und die verschiedensten Getränke ausgezeichnet. Als Dessert steuerten die Ministranten erfrischendes Eis bei. Das Angebot der FAIR-brecher und die Gummibärchenschleuder für die Kinder rundeten das gelungene Patroziniumsfest ab.

http://www.se-am-dreifaltigkeitsberg.de/